Hemmschwelle Coaching

Hemmschwelle Coaching

In den Köpfen vieler, vieler Menschen ist Coaching eine Maßnahme, um Schwächen auszumerzen und falsches Verhalten abzutrainieren. Dies gilt aus meiner Wahrnehmung ganz explizit für Deutschland, dem Land mit dem „Qualitätssiegel“. Der Anspruch ist hoch, dass alles richtig ist, perfekt, ohne Beanstandung etc.

Nicht selten lautet der Arbeitsauftrag  so oder so ähnlich:

„Ich bin nicht gut genug, zeigen Sie mal, wie ich meine Schwächen in den Griff kriege!“.

„Mein Vorgesetzter sagt, ich bin nicht gut genug …“

Wen wundert´s, dass Coaching einen mehr als faden Beigeschmack hat. Und, in der Tat wird dass, was gut läuft, einfach vergessen und leider nicht verstärkt. Mit dem Fokus „Stärken zu stärken“ wachsen aber Vertrauen und Wertschätzung und damit die Bereitschaft, sich selbst weiterzuentwickeln.  Für die meisten gilt: Entwicklungsziele müssen erreichbar sein, nicht herausfordernd. Die Entwicklung des Einzelnen besteht dann darin, die Art und Weise der Zielerreichung persönlich zu optimieren. Je näher die Menschen dabei an ihrer Persönlichkeit sind, desto erfolgreicher, manchmal sogar herausragender, wird das Ergebnis sein.

In den Köpfen vieler, vieler Menschen sollte Coaching abgespeichert werden als Maßnahme, um der persönlichen Reflektion Raum zu geben,  um Stärken zu stärken und Talente zu entwickeln.

Wenn Sie einem Coach vertrauen, der genau diesen Ansatz vertritt, freue ich mich auf Sie!“

Ihre Monika Janzon – Partner von CoachCity aus Mönchengladbach

Dazu ein Interessantes Video von Dr. Eckart von Hirschhausen:

Monika JanzonCoach Mönchengladbach

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>