Interview – Coaching München – Coach Christina Emmer

Coaching München - Coach Christina Emmer

Coaching München

‪0176 23316424‬

PROFIL

WEBSITE

BLOG

Business-Coach, Life-Coach

facebook linkedintwitter

WIE BIST DU ZUM COACHING GEKOMMEN?

Nach 10 Jahren als freiberufliche Trainerin in der Erwachsenenbildung wollte ich noch intensiver mit dem einzelnen Menschen arbeiten. Mich hat es schon immer fasziniert, wenn ich Menschen auf irgendeine Art dabei unterstützen konnte, erfolgreich(er) zu sein, was auch immer das für den Einzelnen bedeutet. So habe ich mich 2008 entschlossen, eine Ausbildung zur Psychologischen Beraterin und Coach zu machen. Seitdem arbeite ich als Coach. In 2013/14 habe ich eine Fortbildung zum NLP Master & Coach absolviert. Seit Juli 2014 schreibe ich einen sehr erfolgreichen Blog, mit dem ich kostenlose Strategien und Tipps vorstelle, wie man als Coach sichtbar werden und sein eigenes Business effektiver gestalten kann.

WO LIEGEN DEINE COACHING-SCHWERPUNKTE?

Meine Herzensangelegenheit und Leidenschaft ist es, Menschen dabei zu unterstützen, Ihre Begabungen und Potentiale herauszufinden und zu leben. Noch viel besser ist es natürlich, wenn man dann auch noch so viel Geld damit verdient, dass man davon leben kann. Das Konzept meines Online-Coachingprogramms „The Smart Coach“ ist ein Ansatz, der nicht das schnelle Geld verspricht, sondern Coaches dabei begleitet und unterstützt, auf fundierte Art und Weise ein passendes Geschäftsmodell für sich zu finden. Und natürlich begleite ich Coaches dabei auch in persönlichen Coachings.

WER SIND DEINE KUNDEN?

Coaches, die sich endlich richtig positionieren wollen, um Kunden zu gewinnen. Außerdem unterstütze ich Coaches, die vom Zeit-gegen-Geld Modell wegkommen wollen und dafür neue Möglichkeiten suchen.

WIE SIEHT EINE TYPISCHE, ERSTE SITZUNG BEI DIR AUS?

Vor dem Coaching findet meist ein telefonisches Kennenlerngespräch statt. Anschließend bekommt mein Klient einen Fragebogen zugesandt, damit wir vorbereitet und zielorientiert ins Coaching starten können. Trotzdem beginnt die Coachingsitzung selbst natürlich mit einer gewissen Kennenlern- oder Aufwärmphase. Am Ende arbeiten wir (meist) darauf hin, eine To-Do-Liste zu erstellen, damit der Klient nach dem Coaching direkt ins Handeln kommt. Ansonsten gibt es in meinen Coachings keine feste Struktur. Ich arbeite sehr intuitiv und setze die Methoden ein, die mein Klient braucht, um seine Ziele zu erreichen.

EIN PAAR EHRLICHE WORTE ÜBER DICH

Ehemann, 2 Kinder, Pferde, Katze, Tanzen, NLP, Irland, Spiritualität, Lernen, Schokolade, Veränderung, Autofahren, Begeisterung, Hochbegabung, Seelentaucherin, Coaching, Mentor, Berge, Freundschaft, Erfolg, Intuition, Authentizität & Leidenschaft.