„Leader“ statt Manager

„Leader“ statt Manager

Wir brauchen heute Manager, die auch unter höchstem Wettbewerbsdruck Mitarbeiter begeistern können; die ihre Teams mit Menschlichkeit führen und dennoch – nein, deshalb! – zu höchsten Leistungen motivieren.

Wir brauchen innovative Manager und Firmengründer, die neue Geschäftsideen erproben – Geschäftsmodelle, aus denen im Laufe der Zeit ein neues System nachhaltigeren Wirtschaftens entstehen kann.

Wir brauchen Politiker, Führungskräfte in Parteien und Verbänden, die neue Ideen fördern und die Wege finden, wie wir die Akzente in unserer und in der Welt-Gesellschaft verschieben können – vom hohen Lebensstandard für wenige hin zu besserer Lebensqualität für möglichst alle.

Kurz: Auf ganz vielen Ebenen unserer Gesellschaft brauchen wir Menschen, die einen neuen Stil, ein neues Verständnis von Führung leben. Die Schlüsselrolle auf dem Weg aus der Krise dürfte dabei die Wirtschaft spielen. Deshalb brauchen wir vor allem einen neuen Typ von Managern und Unternehmern, die den gewohnten Führungsstil von Grund auf verändern und Menschen damit neu inspirieren.

Die neue Führung, die ich meine, nennt der in Kanada lebende Unternehmensberater und Bestseller-Autor Lance Secretan sehr treffend „Inspirational Leadership“

Was das heißt und wie Sie selbst eine „inspirierende Führungskraft“ werden können – auch davon handelt mein Coaching-Ansatz. Denn: Es gibt schon jetzt – neben allen Symptomen der derzeitigen Krise – auch Anzeichen für Hoffnung und Fortschritt.

Es gibt Anzeichen, die darauf hinweisen, dass die Arbeit und die Strukturen in Unternehmen in einer Art und Weise neu gestaltet werden können, die es erlaubt, unsere materiellen und unsere seelischen Bestrebungen in ein neues Gleichgewicht zu bringen und dabei den ökologischen Aspekt in großer Verantwortung mit zu berücksichtigen. Ein neuer Typus von Managern ist durchaus bereit, sich den Herausforderungen zu stellen und den aktuellen Problemen mit völlig neuen Überlegungen zu begegnen – auch wenn der Spielraum im Alltag noch so klein zu sein scheint. Diese Erfahrung haben meine Frau und ich in unserer Arbeit immer wieder gemacht, und diesen zukunftsorientierten Managern wollen wir Anregungen geben und Mut machen. Mut und Vertrauen werden nämlich gebraucht, wenn sich Menschen auf den Weg machen – in diesen Zeiten der Veränderung, in denen im Augenblick noch die Orientierung fehlt.

Ich bin überzeugt: Das Management kann seine derzeitige Krise überwinden, wenn es endlich wieder für Werte eintritt, die gut für diesen Planeten und seine Menschen sind. Ein wieder am Menschen orientierter Ansatz erkennt den Wunsch der Beschäftigten, Kunden und Zulieferer nach Anerkennung, Respekt und Mitmenschlichkeit. Die Berücksichtigung dieser drei zentralen Aspekte führt zu Inspiration – und das ist es, was wir brauchen. Inspirierende Führungskräfte, die von innen heraus motivierte und inspirierte Mitarbeiter um sich scharen und gemeinsam mit diesen bestmögliche Ergebnisse in einem Unternehmen erzielen. Dann haben wir wirkliche „Leader“ – und nicht nur Manager. Coaching kann hier einen herausragenden Beitrag leisten.

Michael FrommCoach Wuppertal

Leave a comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>